Anreise & Verkehrsverbindungen

 

Besucher stellen oft fest: „Schweden ist ja ein ziemlich großes Land!“ Doch große Entfernungen sind dank unserer hervorragenden Verkehrsmittel kein Problem. Zu Ihrem Angelparadies kommen Sie mit Fähre, Bahn und Flugzeug. Und auf der Straße – Sie können sehr gut mit dem eigenen Auto kommen! Das Straßennetz ist gut ausgebaut und im ganzen Land in gutem Zustand. Nehmen Sie sich Zeit, genießen Sie die Landschaft, wer weiß, was Sie da alles entdecken – vielleicht sogar einen Elch!

 

   South Sweden - Ranrike, Bohuslän.

 

Viele Fluglinien haben die Preise gesenkt und neue Klassen eingeführt, um wettbewerbsfähiger zu sein. Dadurch ist die Reise nach Schweden nicht nur einfacher geworden, sondern auch preiswerter, ganz gleich, von welchem Ort der Welt aus Sie starten. In Zusammenarbeit mit Star Alliance verbindet SAS Scandinavian Airlines viele Teile der Welt direkt mit Schweden und sorgt in Schweden für Anschlussflüge von Stockholm zu großen Städten. Darüber hinaus fliegt eine Reihe von Billigfluglinien kleinere Flughäfen in der Nähe von großen Städten an – eine interessante Lösung für Angler, die eine preiswerte Alternative suchen.

 

   South Sweden - Sjuhärad Fishing Area.

 

Die Öresund-Brücke bietet eine Direktverbindung zwischen dem europäischen Kontinent und Schweden. Züge und Autos können auf diesem Weg nach Schweden kommen, aber auch per Fähre von Finnland, den Baltischen Ländern, Polen, Deutschland und Dänemark aus. Sie finden also ganz sicher die für Sie optimale Lösung zur Anreise!

 

Wenn Sie im Frühjahr oder Herbst mit dem Auto in Schweden unterwegs sind, sollten Sie bedenken, dass vom 1. Dezember bis zum 31. März Winterreifenpflicht besteht (mit oder ohne Spikes). Seit August 2007 müssen Reisende mit einem in Schweden registrierten Fahrzeug in Stockholm eine Innenstadtgebühr zahlen. Ab Januar 2013 soll eine entsprechende Regelung auch für die Innenstadt von Göteborg gelten.

 

   South Sweden - Coastal fishing for seatrout.

 

Kein Alkohol für Autofahrer.

Alkohol am Steuer wird in Schweden sehr streng geahndet. Die Promillegrenze beträgt 0,2. Seit dem 1. Juni 2010 gelten dieselben Gesetze, wenn Sie ein Boot mit mehr als 10 m Länge oder einer Geschwindigkeit von mehr als 15 Knoten steuern.
    

Advertisement

 

 
© swedenfishing.com 2019