Reiseziele für Angler in Mittelschweden

Central

 

Mittelschweden erstreckt sich in westöstlicher Richtung von der nördlichen Westküste bis zur Ostküste ca. 150 km südlich der Hauptstadt Stockholm und reicht im Norden bis zur geografischen Mitte Schwedens. In diesem ganzen Gebiet ist der Hecht der gefragteste Fang. Im Südwesten gibt es auch viele Gewässer mit Zanderbestand. Barsche gibt es überall reichlich. Im Norden und vor allem im Nordosten gibt es viele fließende und stehende Gewässer mit Äsche und Seeforelle. An der Küste gibt es verschiedene Bereiche, in denen Lachs und Meeresforelle gefangen werden. Auch im Vänern werden Lachs und Forelle gefangen. In Richtung Norden und Westen breiten sich immer stärker die Wälder aus, und in diesen Gebieten wird Ihre Chance immer größer, "Ihr eigenes Stück unberührter Natur" zu finden.

 

 

 

Advertisement

 
© swedenfishing.com 2019